SPOKEN-WORD-PERFORMANCE

Und angesichts des Schmerzes der Welt,
was soll ich sagen,
 fragt die Kunst. Die Kunst will fragen!
aus: Kreative Intervention, EIN LIED EIN TAG

SPOKEN-WORD-PERFORMANCE – konzertante Lesungen, Soundscapes und Vokal-Performance zu Lyrik und versch. Themenschwerpunkten;
Aktuelles Projekt: EIN LIED EIN TAG, 2022

10. November 2022, 19 Uhr _ Konzert & Lesung _ Eselstall, Drachenfelsstraße 16, Königswinter _ Kartenvorbestellungen: Tel.: 02223. 7009828

DAS BUCH:
Der Lyrik-Band EIN LIED EIN TAG ist weniger eine literarische Antwort an das Zeitgeschehen und die umfassenden Veränderungen, die sich abzeichnen und schon stattfinden, als vielmehr ein leiser Seismograph von Bewegungen und Wahrnehmungen … „was soll ich sagen, fragt die Kunst. Die Kunst will fragen.“ Insbesondere in einer Gegenwart, in der sich bisherige Perspektiven verändern, lösen, in Frage stellen müssen – und es tun.

EIN LIED EIN TAG ist eine Textauswahl aus meinem Kompositionsprojekt „a song a day“. Im täglichen Schreiben entlang des zweiten Jahres der Pandemie habe ich Poesie als essentielle Gangart in herausfordernden Zeiten erlebt; als Wahrnehmungs-Zwischenraum und als eine Weise, nicht ständig mit den äußerlichen Phänomenen beschäftigt zu bleiben. Entstanden ist eine Spoken-Word-Performance, in der sich gesellschaftliche Stimmungen und persönliche Gedanken mit den Zeitgeschehnissen fließend verweben.

DIE SPOKEN-WORD-PERFORMANCE:
Eine Konzert-Lesung mit vocals, live electronics, soundscapes – und Lyrik zur Zeit. Als ein Abbild der co-existenten und miteinander verbundenen diversen Welten, von denen EIN LIED EIN TAG handelt, begegnen sich in diesem Projekt auch die verschiedenen Klangwelten der Komponisten, die viele der Texte von EIN LIED EIN TAG in Soundcapes vertont haben.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.